Der Schlüssel zum Erfolg sind nicht Informationen. Das sind Menschen.

Lee Iacocca (*1924), 1979-92 CEO Chrysler Corp.

Emerald News und Events


Zurück zur Übersicht

22.09.2017

Partner News: WOTAN Version 8 Release

Mit Version 8 wird ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der WOTAN Appliance erreicht. Fokus der Entwicklung lag - neben der Implementierung verschiedenster Kundenanforderungen - auf Usability, Security und Performance. Außerdem ermöglichen eine Vielzahl an neuen Prüfungen und Widgets einen noch besseren Einblick in Ihre Systeme.

WOTAN 8 Appliance
Die neueste Version unserer Appliance kann wie gewohnt über ein am Portal bereitgestelltes Update aktualisiert werden. Dieses enthält die aktuelle WOTAN 8 Applikation, Updates für Module und wichtige Systemkomponenten. Zusätzlich kann das Betriebssystem auf SUSE® Leap 42.3 aktualisiert werden. Anleitungen zu den Updates finden Sie im Portal.

Um den steigenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, wurde im August, wie üblich bei WOTAN Hauptreleases, ein mehrtägiger Penetrationstest eines unabhängigen Experten durchgeführt. Dieser bestätigte die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit von WOTAN.

Was ist neu in WOTAN 8?
In WOTAN 8 stehen ihnen ab sofort weitere Möglichkeiten zur Erhöhung der Sicherheit und gleichzeitiger Vereinfachung der Benutzerverwaltung zur Verfügung, z. B. Authentifizierung gegen Active Directory, Single Sign on und vieles mehr

+ Mit der Veröffentlichung der aktuellen Version WOTAN 8 wird die komplette Konfiguration in einer Datenbank verwaltet. Dies bringt gleich mehrere Vorteile mit sich.
+ Neue Widgets wurden unter Einbindung der Benutzer entwickelt und stehen mit WOTAN 8 zur Verfügung.
+ Schon bisher konnten externe oder interne Tools für Hosts und Services per URL in WOTAN integriert werden. Zusätzliche Features stehen ab sofort bereit.
+ Die neuen Trend Reports analysieren bisherige Messwerte und berechnen daraus die zu erwartende zukünftige Entwicklung. Dies ermöglicht eine bessere Ressourcen Planung (z.B.: Disk/Volume Belegung), sowie die Früherkennung von Anomalien (rascher Wachstum/Rückgang). Tritt ein bestimmtes Ereignis voraussichtlich vor einem definierten Zeitpunk ein, wird alarmiert.
+ Mit den neuen Status Reports kann der aktuelle Status von Services in wenigen Klicks als PDF oder CSV exportiert werden. Gerade wenn Informationen an Dritte oder andere Systeme weitergegeben werden müssen, entfällt die ansonsten mühsame Erhebung dieser Daten. Beispiele wären die Analyse von Updates (Firmware, Datum letztes Update), Auslesen von Geräteinformationen (Seriennummer, Hersteller) oder der Status von Druckern (Tonerstand, Anzahl gedruckter SW-/Farbseiten).
+ Natürlich enthält WOTAN 8 auch wieder neue Prüfvorlagen und Erweiterungen bereits vorhandener Checks für eine Vielzahl an Diensten, Systemen, Sensoren und Geräten zur Überwachung Ihrer Infrastruktur. Wie immer gilt, sollten Sie eine benötigte Prüfung nicht in unseren Vorlagen finden, bitte einfach bei uns melden, wir helfen Ihnen gerne weiter.
+ Mit WOTAN 8 kommt außerdem eine neue Technologie zur Überprüfung von Web-Services und Webseiten zum Einsatz. Diese erlaubt eine schnellere Konfiguration und Erstellung von mehrstufigen Prozessen inklusive detaillierter Zeitmessungen, auch bei komplexeren Applikationen.

Ausführlichere Informationen finden Sie hier: https://wotan-monitoring.com/de/news/news-detail-releases/wotan-8-release.html



Zurück zur Übersicht